Zehenorthesen

Zehenorthese 4.19 (1 von 1).jpg
Zehenkorrekturorthese

Wenn Sie an Krallen-, Reiter- oder Hammerzehe leiden kann eine Zehenkorrekturorthese Abhilfe schaffen. Bei diesen schmerzhaften Fehlstellungen werden die Zehen durch eine Zehenorthese in die richtige Position gebracht. 

 

Eine spezielle Masse wird genau in den notwendigen Zwischenraum eingepasst. Es wird auch auf die Korrektur der Zehen geachtet um die Fehlstellungen auszugleichen. Diese weiche Masse erhärtet nach kurzer Zeit und kann wieder abgenommen werden und weiter in die richtige Größe verarbeitet werden.

 

Eine Zehenorthese kann in einem Konfektionsschuh getragen werden oder auch als Nachtlagerungsbehelf genutzt werden.